Liveauftritt beim Kaleidoskop - Abend

von Inga Tränker


Bild: © Engelbert Jost

Kurzfristig erfolgte eine Einladung zu einem bunten Abend des Künstlerkreises Kaleidoskop am 3. Februar im 'Wirtshaus am Hart'.

Susanna Bummel und Uwe Kullnick meinten dazu:

Und jetzt ein Naturwunder, das man einfach selbst gesehen haben muss. Auffallend schön. Und auch hören muss man sie. Vibrierend sinnlich. Die Unglaubliche, Inga Tränker, ließ uns tiefe Einblicke nehmen in ihr autobiographisches Alter Ego Romy de la Mar und deren Credo: „Ich will leben!“ Sie las leidenschaftlich aus ihrem Buch „Der sündige Mönch“. Die geheime Liebesgeschichte des Schwarzen Mönches aus Sri Lanka und dem begehrten Model aus Deutschland wurde in Herzzucken und ejakulierendem Hallelujah ziemlich an die schwarze Mannes-Haut gehend vorgetragen. Das Publikum war begeistert, ich war bissi taub meiner katholischen Erziehung wegen. Aber der Mönch hatte noch nie mit einer Frau geschlafen und spürte seinen Körper nicht. Und das kann man als Christin auch nicht einfach so lassen.

Zurück